Wohlfühlen, entspannen und die Seele baumeln lassen.
Top Angebot
Hotel Dolomitenblick
Lage und Ausblick

Ruhe & Panorama – Genießen Sie Ihren Urlaub auf dem Sonnenplateau von Terenten!

weiterlesen
Unser Wohlfühlambiente

2013 komplett neu gestaltet: Die familiär-gemütliche Atmosphäre blieb erhalten.

weiterlesen
Unsere Zimmer

Mit Liebe eingerichtet & morgens werden Sie mit besten Aussichten belohnt.

weiterlesen

Ideal gelegen um das ganze Land zu erkunden

Südtirol...
die Magie der Vielfalt

Der Pragser Wildsee 
Der Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee ist etwa 40 km von Terenten entfernt. Mit seiner blau-grünen klaren Farbe ist er wohl einer der schönsten Bergseen in Südtirol. Den See umrunden oder mit dem Boot durchrudern. An heißen Sommertagen die Frische genießen und die Füße im Wasser baumeln lassen. Der Pragser Wildsee ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Die Drei Zinnen 
Die Drei Zinnen

Die "Drei Zinnen" sind gar nicht so einfach zu Gesicht zu bekommen.

Der einfachste Weg geht über die Auronzohütte in Belluno. Zu dieser gelangen Sie über das Hochpustertal, den Misurinasee und die mautpflichtige Passstraße.

Da die Verbindung sehr gut ist, empfehlen wir die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen (kostenlos mit dem HolidayPass).

Einmal angekommen, befinden sie sich nun direkt an der Südseite der Drei Zinnen. Von hier aus sind die Drei Zinnen kaum zu erkennen. Bei der Auronzohütte beginnt ein einfacher Wanderweg Richtung Forcella di Lavaredo auf die Nordseite der Drei Zinnen.

Es führt ein recht einfacher, lohnenswerter Rundweg um die Drei Zinnen herum. Gehzeit ca. 3 Stunden.

Antholzer See und Staller Sattel 
Antholzer See und Staller Sattel

Von Terenten fahren Sie nach Bruneck und Richtung Toblach/Innichen. In Rasen beigen Sie ab ins Antholzertal. Der Antholzer See befindet sich am Ende dieses Tales und hier beginnt die Passstraße auf den Staller Sattel, auf der Grenze zu Österreich.

Sowohl am Antholzer See, als auch auf dem Staller Sattel können Sie einfache Spaziergänge und leichte Wanderungen machen.

Dolomitenrundfahrt 
Dolomitenrundfahrt

Eine Rundfahrt im UNESCO Weltnaturerbe ist ein besonderes Erlebnis. Man verbringt zwar viel Zeit im Auto, aber man sammelt schöne Eindrücke von dieser einmaligen Bergwelt.

Es gibt viele Varianten, die eine kürzer, die andere länger. Sie können selbst wählen, ob sie einige Kilometer mehr mit dem Auto oder auch einige Meter zu Fuß machen.
Von Terenten fahren Sie nach Bruneck und dann nach Toblach. Hier biegen Sie rechts nach Cortina ab. Dort beginnen die verschiedenen Dolomitenpässe: über den Falzaregopass geht's nach Arabba, hinauf auf das Pordoijoch, runter nach Canazei und über das Sellajoch nach Gröden oder über das Grödnerjoch ins Gadertal. 

Immer wieder können Sie aussteigen und kleine Spaziergänge oder Wanderungen machen. Nehmen Sie sich unbedingt einen ganzen Tag Zeit für dieses Erlebnis.

Bozen und das Ötzimuseum 
Bozen und das Ötzimuseum

Rund 60 km ist Bozen von Terenten entfernt. Anders als in den Dörfern des Pustertals leben in der Landeshauptstadt 3/4 italienischsprachige Südtiroler. Man taucht in eine andere Welt ein, man spürt das italienische Flair in Bozen.

Shoppen unter den Lauben, die bunten Farben am Obstmarkt und ein Besuch im Ötzi-Museum gehören unbedingt zu einem Ausflug nach Bozen. Im Ötzi-Museum liegt der "Mann aus dem Eis", der vor etwa 5000 Jahren übe das Hauslabjoch nach Südtirol kommen wollte (Montag Ruhetag - außer Juli, August und Dezember).

Und zum Schluss ein lecker Eis auf den Talfer-Wiesen genießen.

Bruneck und das Volkskundemuseum Dietenheim 
Bruneck und das Volkskundemuseum Dietenheim

Bruneck liegt etwa 15 km entfernt von Terenten.

Einen Stadtbummel kann mit einem Besuch des Messner-Mountain-Museum RIPA am Schlossberg in Bruneck verbinden. Wenige Kilometer entfernt, in Dietenheim, liegt das Südtiroler Volkskundemuseum. Es zeigt die Lebenswelt der ländlichen Bevölkerung von einst und ist auch für Kinder sehr interessant.

Meran und die Gärten von Schloss Trauttmannsdorff 
Meran und die Gärten von Schloss Trauttmannsdorff

Die bekannte Kurstadt Meran liegt etwa eine Autostunde von Terenten entfernt.

Von Anfang April bis in den späten Herbst hinein kann man die Blumen- und Pflanzenpracht in den Gärten bewundern. Man kann den Ausflug gut mit einem Stadtbummel in Meran verbinden.

Kronplatz und das Messner Mountain Museum CORONES 
Kronplatz und das Messner Mountain Museum CORONES

Skifahrer kennen den Kronplatz als sonnigen Skiberg in den Dolomiten.

Im Sommer ist der Kronplatz ab Juli 2015 um eine Attraktion reicher. Das letzte der sechs MMM ist auf über 2000 m gelegen und widmet sich dem traditionellen Alpinismus und der Alpingeschickte, die Reinhold Messner entscheidend mitgeprägt hat.